Was können wir, als Ehrenamtliche, für Sie tun?

  • Wir besuchen Sie nach Absprache
  • Wir haben Zeit für Sie
  • Wir bieten den Angehörigen Entlastung an

Wir, die ehrenamtlichen Begleiter,
  • haben erfolgreich an dem Vorbereitungskurs teilgenommen
  • orientieren uns an den Wünschen und Bedürfnissen der Betroffenen
  • achten das Recht auf Selbstbestimmung auch in der letzten Phase des Lebens
  • handeln auf der Grundlage eines christlichen Menschenbildes 
  • sind bereit, eigenes Denken und Handeln selbst zu hinterfragen und hinterfragen zu lassen 
  • bedenken, bei allem Einsatz für Betroffene, behutsam mit uns selbst umzugehen
  • bilden uns regelmäßig fort
  • nehmen an Supervisionen teil
  • unterliegen der Schweigepflicht


Unser Einsatz erfolgt in der Regel nach dem Erstgespräch durch die Koordinatorin